Jahre lang hat sich die BEGNeG um die Energie-Gewinnung aus Sonnenlicht und Wind bemüht. Wir haben uns auch um die Umstellung auf LED-Leuchkörper gekümmert, um Energie-Einspar-Möglichkeiten aufzuzeigen. Von Anfang war da auch ein großes Interesse an Wind-Gas bzw. Power-to-X, wie es vor mittlerweile 12 Jahren von Michael Sterner bekannt gemacht wurde. Und jüngst hat man uns darüber informiert, wie man Energie aus Müll gewinnen kann. Natürlich haben wir uns über dieses zukunftsweisende Verfahren gründlich informiert.

Solvolyse nennt sich dieses Verfahren, bei welchem wir ‚Energie aus Abfall gewinnen‘ können, sei es in Form von Strom und Wärme oder aber in Form von Langzeit-Speichern wie Methan oder Methanol (letzteres auch ‚flüssige Batterie‘ genannt).

Stacks Image 219

Jetzt scheint die Zeit gekommen, dieses Verfahren in die Praxis umzusetzen. In Gemeinschaft mit dem Landkreis Calw und großen Industrie-Betrieben wagen wir uns an die Planung eines Solvolyse-Technikums im Landkreis Calw heran, mit dessen Hilfe das Verfahren gegebenen Falls deutschlandweit in die Entwicklung von Produktions-Betrieben überführt werden kann.
Anstatt Müll zu verbrennen, lösen wir ihn einfach auf und verwerten ihn anschließend energetisch -  oder gewinnen sogar wertvolle Rohstoffe zur Wiederverwendung in reiner Form zurück. Und last not least ist es eine Möglichkeit, CO2 zurück zu gewinnen und in neue Energie-Träger zu verwandeln. (Methan, Methanol, E-Fuels…)

Urheber dieses technischen Prozesses sind die Ingenieure Gunter Henkel und Wenzel Bergmann

Stacks Image 316

Wäre es nicht wunderbar, wenn der Landkreis Calw und die Gemeinde Neubulach zur Geburtsstätte eines derart genialen Verfahrens werden könnten?.
Und wir von der BEGNeG sind mit dabei !

Mehr zur Solvolyse   
HIER

Jahre lang hat sich die BEGNeG um die Energie-Gewinnung aus Sonnenlicht und Wind bemüht. Wir haben uns auch um die Umstellung auf LED-Leuchkörper gekümmert, um Energie-Einspar-Möglichkeiten aufzuzeigen. Von Anfang war da auch ein großes Interesse an Wind-Gas bzw. Power-to-X, wie es vor mittlerweile 12 Jahren von Michael Sterner bekannt gemacht wurde. Und jüngst hat man uns darüber informiert, wie man Energie aus Müll gewinnen kann. Natürlich haben wir uns über dieses zukunftsweisende Verfahren gründlich informiert.

Solvolyse nennt sich dieses Verfahren, bei welchem wir ‚Energie aus Abfall gewinnen‘ können, sei es in Form von Strom und Wärme oder aber in Form von Langzeit-Speichern wie Methan oder Methanol (letzteres auch ‚flüssige Batterie‘ genannt).

Stacks Image 524

Jetzt scheint die Zeit gekommen, dieses Verfahren in die Praxis umzusetzen. In Gemeinschaft mit dem Landkreis Calw und großen Industrie-Betrieben wagen wir uns an die Planung eines Solvolyse-Technikums im Landkreis Calw heran, mit dessen Hilfe das Verfahren gegebenen Falls deutschlandweit in die Entwicklung von Produktions-Betrieben überführt werden kann.
Anstatt Müll zu verbrennen, lösen wir ihn einfach auf und verwerten ihn anschließend energetisch -  oder gewinnen sogar wertvolle Rohstoffe zur Wiederverwendung in reiner Form zurück. Und last not least ist es eine Möglichkeit, CO2 zurück zu gewinnen und in neue Energie-Träger zu verwandeln. (Methan, Methanol, E-Fuels…)

Wäre es nicht wunderbar, wenn der Landkreis Calw und die Gemeinde Neubulach  zur Geburtsstätte eines derart genialen Verfahrens werden könnten?. Und wir von der BEGNeG sind mit dabei !

Urheber dieses technischen Prozesses sind die Ingenieure Gunter Henkel und Wenzel Bergmann.

Mehr zur Solvolyse   
HIER

Stacks Image 519

Jahre lang hat sich die BEGNeG um die Energie-Gewinnung aus Sonnenlicht und Wind bemüht. Wir haben uns auch um die Umstellung auf LED-Leuchkörper gekümmert, um Energie-Einspar-Möglichkeiten aufzuzeigen. Von Anfang war da auch ein großes Interesse an Wind-Gas bzw. Power-to-X, wie es vor mittlerweile 12 Jahren von Michael Sterner bekannt gemacht wurde. Und jüngst hat man uns darüber informiert, wie man Energie aus Müll gewinnen kann. Natürlich haben wir uns über dieses zukunftsweisende Verfahren gründlich informiert.

Solvolyse nennt sich dieses Verfahren, bei welchem wir ‚Energie aus Abfall gewinnen‘ können, sei es in Form von Strom und Wärme oder aber in Form von Langzeit-Speichern wie Methan oder Methanol (letzteres auch ‚flüssige Batterie‘ genannt).

Stacks Image 308

Jetzt scheint die Zeit gekommen, dieses Verfahren in die Praxis umzusetzen. In Gemeinschaft mit dem Landkreis Calw und großen Industrie-Betrieben wagen wir uns an die Planung eines Solvolyse-Technikums im Landkreis Calw heran, mit dessen Hilfe das Verfahren gegebenen Falls deutschlandweit in die Entwicklung von Produktions-Betrieben überführt werden kann.
Anstatt Müll zu verbrennen, lösen wir ihn einfach auf und verwerten ihn anschließend energetisch -  oder gewinnen sogar wertvolle Rohstoffe zur Wiederverwendung in reiner Form zurück. Und last not least ist es eine Möglichkeit, CO2 zurück zu gewinnen und in neue Energie-Träger zu verwandeln. (Methan, Methanol, E-Fuels…)

Wäre es nicht wunderbar, wenn der Landkreis Calw und die Gemeinde Neubulach  zur Geburtsstätte eines derart genialen Verfahrens werden könnten?. Und wir von der BEGNeG sind mit dabei !

Urheber dieses technischen Prozesses sind die Ingenieure Gunter Henkel und Wenzel Bergmann.

Mehr zur Solvolyse   
HIER

Stacks Image 300

© BEGN 2024 

Tel. 07053
       96970  

letzte Aktualisierung am 13. June 2024

© BEGN 2024 

Tel. 07053 -96970  

letzte Aktualisierung am 13. June 2024

© BEGN 2024 

Tel. 07053 -96970